Yamaha FZ1 Lenkerumbau

Yamaha FZ1 Lenkerumbau

Betrachtet man seine FZ1 Fazer einmal etwas genauer, muss man feststellen dass der Lenker für dieses bullige Bike doch sehr klein und auch etwas windig ausgefallen ist. Dies ist unter anderem ein Grund warum viele Yamaha Fazer Piloten über einen Yamaha FZ1 Lenkerumbau nachdenken. Hierbei stößt man jedoch schnell auf einige offene Fragen. Wie zum Beispiel; kann ich diesen Lenkerumbau selbst vornehmen? Oder; wie breit soll der neue Lenker sein? Wo besorge ich mir die richtigen Teile und gibt es irgendwo im Netz eine vernünftige Umbauanleitung? Ich konnte seiner Zeit keine vernünftige Anleitung finden, und so kam es, dass ich eine Lenkerumbauanleitung für die Yamaha FZ1 geschrieben und hier in meinem Blog veröffentlicht habe. Da ich schon immer ein Freund von Superbike-Lenkern war und auch schon etliche Supersportler umgebaut habe, ist bereits im Jahre 2006 bei mir die Entscheidung gefallen, bei meiner FZ1 den Lenker um zu bauen. Die erste Frage ob man den Lenker Umbau selbst vornehmen kann, kann ich natürlich nicht für Dich entscheiden. Aus diesem Grunde bin ich im Beitrag selber schrauben schon vor längerer Zeit einmal darauf eingegangen, was alles nötig ist, um an seinem Bike selbst Hand anzulegen.

Welcher Lenker?

Bei der Frage wie breit der Lenker denn letztendlich sein soll hängt von der Körpergröße und von der jeweiligen gewünschten Sitzposition ab. Sicherlich kann man den Lenker online bestellen. Ich sehe es jedoch als riesen Vorteil wenn ich beim Händler meiner Wahl die verschiedenen Lenkerbreiten und Lenkerhöhen ausprobieren kann. Ich habe mich derzeit für einen Lenker mit 860 mm Breite entschieden und muss sagen, dass sich das Handling, die Sitzposition und das Fahrverhalten meiner FZ1 um Längen verbessert hat. Bei der Ermittlung der Lenkerhöhe ist es mitunter entscheidend welche Klemmböcke Du verwendest. Vorsicht es gibt verschiedene Ausführungen für Fahrzeuge mit und ohne ABS. Wenn du den Aufwand für den Umbau so gering wie möglich halten willst, achte darauf, dass der neue Lenker nicht sehr viel breiter ist als der original Lenker, da sonst die Länge des Kupplungszuges, der Kabel und der Bremsleitung nicht mehr ausreichen. Ausschlaggebend ist hierfür auch die Lenkerhöhe und die Höhe der verwendeten Klemmböcke. Du kannst durch eine andere Verlegung der Leitungen etliche Zentimeter gut machen. Allerdings muss hierfür die gesamte Front abgebaut werden. Bei meinem Umbau bin ich durch den sehr starren Kupplungszug an meine Grenzen gestoßen. Wichtig ist, dass nach dem Umbau der Lenkeinschlag vollständig Gewährleistet ist und keine Kabel oder Leitungen eingequetscht werden.

Yamaha FZ1 Lenkerumbau

So geht’s:

FZ1 sicher abstellen

Den Tank mit einem Handtuch abdecken und so vor Kratzern schützen

Beide Lenkerenden abschrauben

Gasdrehgriff durch Lösen der beiden Inbus abbauen, die Gummihülle von den Gaszügen zurückschieben.

Rechte Lenkerarmaturen abbauen

Hauptbremszylindereinheit durch lösen der beiden Inbus abbauen

linken Lenkergriff entfernen (geht am einfachsten wenn Du mit Druckluft zwischen Lenker und Lenkergriff bläst. Ohne Druckluft ist es machbar ist aber meist ein ganz schönes Gefummel)

Linke Lenkerarmatur abbauen

kompletten Kupplungshebel abschrauben

Gegebenenfalls muss man zum Verlegen der Kabel und Leitungen die Verkleidung und Lampe abbauen. Unten habe ich einige Explosionszeichnungen abgebildet um sich einen Überblick zu verschaffen.

Der Lenker-Einbau erfolgt wie immer in umgekehrter Reihenfolge.

Aber!

Wenn der neue Lenker in seiner endgültigen Position auf den eventuell neuen Lenkerböcken handfest fixiert ist, musst Du vor dem Anbau der Lenkerarmaturen kleine Löcher in den Lenker bohren (Maße vom alten Lenker übernehmen). Die Bohrungen bestimmen die Position der Schalter am Lenker und verhindern ein ungewolltes verdrehen.




Am Foto unten kann man deutlich erkennen, dass die Kabel hinten um den Gabelholm verlegt worden sind. So werden sie „länger“ und reichen ohne sie zu verlängern für einen breiteren Lenker aus. Die Bremsleitungen kannst Du bei Bedarf gleich gegen Stahlflex-Leitungen ersetzen. Der originale Kupplungszug war bei mir sehr knapp bemessen, aber auch hier gibt es Betriebe die Bowdenzüge nach Maß anfertigen. Die Gaszüge sind lange genug und sollten keine Schwierigkeiten machen.

Viel Spaß beim Yamaha FZ1 Lenkerumbau 😉

 

War der Beitrag "Lenkerumbau" für Dich hilfreich?

Abstimmungsergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.