FZ1 Fazer selber schrauben


Yamaha FZ1 Fazer selber schraubenMacht es Sinn an seiner Yamaha FZ1 Fazer selber zu schrauben?

Klar gibt es unterschiedliche Meinungen zum Thema Yamaha FZ1 Fazer selber schrauben. Die einen sind dafür und wollen sich selbst verwirklichen, den anderen fehlt das technische Geschick oder auch die entsprechenden Werkzeuge, vielleicht scheitert es auch am geeigneten Platz.

Was benötige ich zum selber schrauben?

Eine gewisse Grundausstattung an Werkzeug sollte natürlich vorhanden sein. Es geht los beim Schraubenzieher Satz in vernünftiger Qualität, Zangen,in den gebräuchlichsten Größen Gabelschlüssel und Ringschlüssel, auch ein gut gefüllter Ratschenkasten mit Torx und Inbus Nüssen ist keine unnötige Anschaffung. Ein Montageständer wird spätestens beim Ausbau der Räder benötigt. Wenn du kein Gefühl für eine fest gezogene Schraube hast, dann empfehle ich Dir zusätzlich noch einen Drehmomentschlüssel. Wer jedoch alles auf einmal anschaffen muss, der kann auch über einen komplett befüllten Werkzeugkasten nachdenken.

Richtest Du Dir erst eine kleine Schrauberwerkstatt ein, solltest du im Vorneherein schon überlegen welche Reparaturen Du durchführen möchtest und auch durchführen kannst . Kleinigkeiten wie diverse Wartungsarbeiten, Ölwechsel, Räder ausbauen, Bremsklötze erneuern und eventuell auch die Antriebskette erneuern ist mit dem oben beschriebenen Werkzeug machbar.

 

Wo schraubt man?

Es macht erst richtig Spaß wenn du eine eigene Garage hast und nicht jedes einzelne Werkzeug aus dem Keller holen musst. Wenn du im Freien auf dem Gehsteig Schrauben musst, ist der Spaßfaktor beileibe nicht so groß und die Möglichkeiten sind eingeschränkt. Wer den Luxus einer eigenen Garage hat, und darin eine Schrauberwerkstatt einrichten kann, darf sich glücklich schätzen, denn so kann man auch mal sein zerlegtes Bike stehen lassen und am nächsten Tag oder Wochenende weiter schrauben.

Yamaha FZ1 Fazer selber schrauben 01Was brauche ich noch?

Eine große Portion technisches Verständnis und viel Zeit  sind auf jeden Fall unverzichtbar. Denn was hilft einem das beste Werkzeug wenn man damit nichts anzufangen weiß.
Ob selber schrauben Sinn macht haben wir bis jetzt noch nicht beantwortet. Über Sinn oder Unsinn kann man ja bekanntlich streiten. Auch wenn die Grundvoraussetzungen wie im Vorfeld beschrieben vorhanden sind bin ich der Meinung dass eine gute Mischung zwischen selber schrauben und schrauben lassen die Beste ist.


Fazit

Ich lerne mein Bike beim selber schrauben besser kennen, habe eine Selbstbestätigung und kann meinen Perfektionismus ausleben. Doch sollte jeder für sich selbst entscheiden wie viel schrauberei er sich an seinem Bike zutraut. Wartungsarbeiten sind sicherlich für  viele machbar. Alles was tiefer in die Technik eingreift sollte man genau abwägen. Freilich gibt es für alles mögliche gute Bücher und Reparaturanleitungen wie dieses hier. Damit ist es aber nicht getan. Bei den meisten größeren Reparaturen sind Spezialwerkzeuge sowie Messgeräte unverzichtbar und es lohnt oft nicht wegen einem einmaligen Gebrauch viel Geld  dafür auszugeben. Wie ihr in „Über mich“ lesen könnt, bin ich selbst gerne Schrauber und habe auch schon sehr viel am eigenen Bike repariert. Wenn ich heute jedoch eine größere Reparatur an einem meine Fahrzeuge hätte, würde ich höchstwahrscheinlich die Werkstatt aufsuchen.

Pro selber schrauben

  • macht meistens Spaß
  • Mann hat seine Selbstbestätigung
  • man weiß wie und was gemacht wurde
  • spart bisschen Geld wenn man Werkzeug bereits hat

Contra selber schrauben

  • Werkzeug muss vorhanden sein
  • man braucht viel Zeit (alternativ könnte man auch Motorradfahren)
  • man bekommt schmutzige Hände
  • kostet Euros
  • man kann dann und wann an seine Grenzen kommen

 

Hat Dir der Beitrag " selber schrauben" gefallen?

Abstimmungsergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.