Lenkerumbau

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von fz1blog fz1blog vor 9 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #855

    900ss
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe vor, den Lenker zu tauschen und auf einen etwas breiteren zu verwenden.
    Von Spiegler gibt es so was mit tieferen Lenkerböcken, dann sollen keine Änderungen an den Zügen und Leitungen erforderlich sein.
    Von Rizoma gibt es auch tiefere Böcke.
    Hat jemand von euch hier schon Erfahrung?
    Wie breit darf der Lenker sein, damit alles noch passt. Sind die Original-Lenkerenden zu verwenden oder sind immer neue erforderlich?
    Danke
    Chris

    #856
    FZ1 Admin
    FZ1 Admin
    Keymaster

    Hallo Chris,
    ich bin gerade dabei einen Beitrag über den Lenkerumbau zu schreiben. Dauert noch ein paar Tage oder im schlimmsten Fall auch noch einige Wochen.
    Ich hab einen Lenker von Hagen Sportzubehör und eine Strebe vom Enduro Shop verbaut. Die Bezeichnung vom Lenker ist HAG 14 mit einer Breite von 860 mm. Die Klemmböcke sind von LSL und nicht so hoch wie die Originalen. Bei den Kabeln und Zügen wurde es richtig eng. Ich hab sie anders verlegt, so dass nichts spannt oder verklemmt. Bremsleitungen hab ich mir auf die richtige Länge ebenfalls von Hagen machen lassen. Nur mein Kupplungszug ist bei ganz rechts eingeschlagenen Lenker auf Spannung. Das gefällt mir nicht so gut. Ich bin auf der Suche nach ner längeren Version, oder ich muss den Lenker um nen cm kürzen.
    Vom Fahrverhalten kann ich nur sagen: Gigantisch.
    Man hat nen ganz anderen Hebel beim Einlenken und ich möchte ihn nicht mehr schmäler haben.

    Grundsätzlich ist es immer ein Kompromiss zwischen Höhe der Lenkerböcke und der Lenkerbreite.
    Die Lenkerenden werden wohl nicht mehr passen. Gibt’s jedoch günstig im Netz.

    Gruß Robert

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate, 3 Wochen von FZ1 Admin FZ1 Admin.
    #857
    rora
    rora
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe bei mir auf ABM umgebaut, originale Gabelbrücke (Boosterböcke und Lenker von ABM) ging
    einwandfrei, nichts verlängert. Bremsleitungen (original) weis ich nicht habe Stahlflex dran die passten, bisschen hin und her aber es geht.
    Gruß und viel Spaß

    #950
    fz1blog
    fz1blog
    Keymaster

    Hallo zusammen,

    es ist so weit. Der neue Beitrag zum Thema Lenkerumbau ist Online. Hier findest Du zahlreiche Informationen die Dir beim Umbau auf einen anderen und breiteren Lenker hilfreich sein werden.

    Bis bald
    Robert

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.